Ab sofort können IT-Dienstleistungen, die die Einrichtung von Homeoffice-Plätzen zum Ziel haben, offiziell unter einem "go-digital" Modul beantragt und bewilligt werden.

Sie könnten für die Digitalisierung – für das Homeoffice - für einen Onlineshop oder IT-Sicherheit – eine professionelle Beratung gebrauchen? Das Projekt "go-digital" des Wirtschaftsministeriums macht es möglich. Das Programm unterstützt Handwerksbetriebe und andere kleine und mittlere Unternehmen dabei, die Digitalisierung im eigenen Betrieb voranzutreiben. Das Besondere: Um den Förderantrag muss sich der Betrieb nicht selbst kümmern.  Das übernehmen wir für Sie!

Die speziell vom Bundeswirtschaftsministerium autorisierten Beratungsunternehmen beantragen die Fördermittel. Außerdem übernehmen sie die Abrechnung und das Berichtswesen. "go-digital" bietet den Betrieben Unterstützung in den Modulen "Digitalisierte Geschäftsprozesse", "Digitale Markterschließung" und "IT-Sicherheit".

Das Programm "go-digital" soll praxisnahe Beratungsleistungen bieten, damit KMU mit den Entwicklungen im Online-Handel, bei der Digitalisierung des Geschäftsalltags und dem Thema IT-Sicherheit Schritt halten können. Das geht von der Analyse bis zur Umsetzung konkreter Maßnahmen. Die Unternehmen werden entlastet, können sich in der digitalen Welt orientieren und deren Chancen nutzen. 

Sprechen Sie uns an! Wir helfen Ihnen schnell, pragmatisch und unkompliziert!

0271-77237-0