Jedes Unternehmen, das selbst oder im Auftrag personenbezogene Daten erhebt, verarbeitet oder nutzt, muss die erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen treffen, um die Ausführung der Vorschriften der Datenschutzgesetze zu gewährleisten.

Geboten ist die Umsetzung der Maßnahmen aber nur, wenn ihr Aufwand in einem angemessenen Verhältnis zu dem angestrebten Schutzzweck steht. Doch was bedeutet das konkret? Was ist angemessen, was ist heute „technischer Standard“ und was ist die „Kür“? In unserem Tagesseminar wollen wir diese Fragen für Sie beantworten, in die Praxis gehen und Sie in die Lage versetzen, konkrete, technische und organisatorische Maßnahmen zu erarbeiten.

INHALT:

  • Einführung in das Thema TOM
    • Herleitung aus der DSGVO
    • Anforderungen an die TOM
    • Wie individuell müssen die TOM sein?
    • Wer hat Zugriff/Einblick in die TOM?
    • Für wen werden die TOM gestaltet? Wer sind externe Anspruchsgruppen? (Stichwort: AV-Vertrag)
    • Wie starte ich in die eigenen TOM? (mögliche Ableitung aus dem Verarbeitungsverzeichnis)
  • Workshop: praktische Einblicke und konkrete Maßnahmen
    • Abgrenzung Zugang und Zugriffskontrolle
    • Protokollierung von Zugriffen gewährleisten
    • Passwortstandards nach BSI gestalten
    • Daten richtig verschlüsseln: E-Mails, Dateien, Unternehmensinformationen
    • Verfügbarkeit von Daten: Wie gestalte ich ein Backup?

DETAILS:

  • Termin: 11. April 2019, von 08:30 – 16:30 Uhr (Pause: 12:30 Uhr – 13:15 Uhr)
  • Ort: dokuworks GmbH Birlenbacher Str. 20, 57078 Siegen
  • Kosten: 399,00 Euro (zzgl. 19 % MwSt.)
  • Kenn-Nr.: d14/2019

Anmeldeformular

Anmeldeformular Schulungen

Anmeldeformular Schulungen
0271-77237-0